Home > Veranstaltungen > Fahrtrainings > Fahrtraining 09.06.13

Bericht über das Fahrtraining vom 09.06.13

Shetty 2-SpännerHeute wollten wir den Hindernisparcours für unsere anstehende Vereinsvorstellung auf Gut Beningsfeld üben. Andi hatte bereits am Vortag den Parcours auf unserem Fahrplatz aufgebaut.

Bis auf das letzte Hindernis wählten wir denselben Parcours wie im vorangegangenem Jahr. Im letzten Hindernis 6 a-d sind nun Schlagenlinien zu fahren. Nach den ersten Durchfahrten stellten wir fest, das die Position von Hindernis 3 die Anfahrt auf 4B erheblich störte; die Linksvolte war für die Pferde einfach zu klein. Also wanderte das Hindernis 3 eine Tonne weiter nach oben. Damit war das Problem entschärft.

Wir wollen dieses Jahr verschiedene Anspannungen zeigen und nehmen keine Zeiten. Die Spurbreite bleibt für alle Fahrer gleich.

Gig AnspannungBea übte das erste Mal mit Ihrer neuen Gig hinter Quinta. Das sah sehr elegant aus. Der Unterschied der gefahrenen Linie mit einem Gig zu einer normalen 2-Achsigen Kutsche war deutlich zu sehen. Quinta hatte Ihre Aufgabe sehr schnell verstanden und konnte zum Ende hin den Parcours zügig durchfahren.

TandemanspannungIsabella, Peter und Ingo übten den Parcours mit Ihren 2-Spännern. Sandy spannte Ihre Pferde Nizar und Charleen im Tanden an und drehte die ersten Runden ohne den Parcour zu fahren. Nachdem das Gespann sehr schöne Volten mit dem Vorder- und Gabelpferd auf gleichem Zirkel  fahren konnte, baute Sandy Teile des Parcours nach und nach ein.

Zum Catering haben alle Teilnehmer etwas mitgebracht, so dass in der Mittagspause lecker gegessen wurde. Und das bei richtig schönem "Fahrerwetter", eben nicht zu warm. Einige Details zum Ablauf am kommenden Sonntag wurden von André noch erläutert.

Die Vereinsvorstellung wird am 16.06.13 nach der Mittagspause auf Gut Beningsfeld ab ca. 14:00 Uhr starten. Ein weiteres Kutschenschaubild, an dem jedes Gespann freiwillig teilnehmen kann, ist gegen 16:00 Uhr geplant.

Alle Teilnehmer erhalten von mir bis zum Sonntag eine eMail mit weiteren Details. Wer seine Kutsche mit Anhänger aus organisatorischen Gründen am Vortag anliefern möchte, soll mir bitte Bescheid geben, damit ich diese bei Herrn Borsbach anmelden kann.

Viele Grüße

André

Die Fotos hat uns diesmal freundlicherweise Bea zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle ein Dankeschön dafür!