Home > Veranstaltungen > Fahrtrainings > Fahrtraining 19.08.12

Bericht über das Fahrtraining vom 19.08.12

 

Schwerpunkt A-Dressuraufgabe

Die Veranstaltung fand endlich mal bei schönen Wetter statt. Wir möchten hier nur kurz an unser Sommerfest erinnern. Endlich mal kein Regen!

Unser Platzwart Andi hatte eine Prüfungsaufgabe für das DFA Klasse 3 aufgebaut. Für dieses bronzene Fahrabzeichen muss eine A-Dressuraufgabe mit anschließendem Stilhindernisfahren absolviert werden.

1-Spänner + 4-Spänner

 

Als weiteres Highlight spannte "unsere" Sandy ihren Vierspänner an und fuhr seit Langem mal wieder mit den Beifahrern Andi und Linda auf dem Platz. Die Qualität des Gespanns war beeindruckend. Obwohl das Gespann seit mehr als einem Jahr nicht mehr in dieser Konstellation gefahren wurde, konnte man mit jeder weiteren Übungseinheit sehen, wie sich die Pferde wieder aufeinander einspielten. Zum Ende hin fuhr Sandy die gesamte Prüfungsaufgabe.

4-Spänner mit Sandy, Linda und Andi

Im Bild oben sieht man, wie ein Richtungswechsel korrekt gefahren wird. Die Vorderpferde sind bereits in Stellung und Biegung während die Wagenpferde noch geradegerichtet sind. Zu beachten ist auch die Aussenleine des rechten Vorderpferdes. Sie liegt nur ganz leicht an! Die Vorderpferde tragen sich selber im Gleichtakt und werden nicht, wie häufig zu beobachten ist, mit der Leine innen herumgezogen. Sehr schön!

 

Gäste

 

Der langjährige FN-Richter Otto Wörner, links im Bild, war bei diesem Fahrtaining zu Besuch und konnte den Teilnehmern viele Anmerkungen und Erläuterungen zum Dressurfahren geben.

Diese Informationen aus "erster Hand" wurden von allen Teilnehmern sehr geschätzt. Wir hoffen Herrn Wörner bald wieder auf unseren Fahrplatz begrüßen zu dürfen.

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss durfte auch André mal den 4-Spänner von Sandy auf dem Platz fahren und war sehr begeistert.